Ausbildung zum Übersetzer und Dolmetscher (m/w/d)

Übersetzer und Dolmetscher haben beste berufliche Chancen, weltweit tätig zu sein.

Denn die heutige Wirtschaftswelt kennt keine nationalen Grenzen mehr. Die EURO Fachakademie bildet in drei Jahren zum staatlich geprüften Übersetzer und Dolmetscher aus.

Ausbildung zum Übersetzer und Dolmetscher (m/w/d)

Als staatlich geprüfter Übersetzer und Dolmetscher starten Sie beruflich durch. Die EURO Ingolstadt gibt Ihnen alles mit, was Sie dazu brauchen. Ein Abschluss an unserer Fachakademie ist die beste Referenz für eine Vielzahl interessanter Berufe und freiberuflicher Tätigkeiten. Nur einige wenige Beispiele:

 

     

    Übersetzer (m/w/d)

    Übersetzer haben die Aufgabe, das geschriebene Wort als Text in andere Sprachen zu transferieren. Fachübersetzer sind außerdem in der Lage in bestimmten Fachbereichen wie Wirtschaft, Rechtswesen, Technik, Naturwissenschaften (einschließlich Medizin) und Geisteswissenschaften zu übersetzen. Obwohl die maschinelle Übersetzung gewisse Hilfen bieten kann und auch essentiell für das Studium ist, kann sie niemals den denkenden und fühlenden Menschen ersetzen.

    Dolmetscher (m/w/d)

    Beim Dolmetschen wird das gesprochene Wort und nicht das geschriebene Wort in die andere Sprache transportiert. An der EURO werden folgende Dolmetschtechniken unterrichtet:

     

    Als Dolmetscher übt man somit eine wichtige Funktion als Vermittler zwischen Menschen unterschiedlichster Nationalitäten und in unterschiedlichsten Situationen aus.

      

    Voraussetzungen

     

    Ausbildungsinhalte

    Diese 3-jährige Ausbildung an unserer staatlich anerkannten Fachakademie hat 4 wesentliche Schwerpunkte:

     

    Eine dritte Fremdsprache, wie z.B. Arabisch, Japanisch, Norwegisch, Portugiesisch oder Schwedisch kann zusätzlich als Wahlfach belegt werden.

     

    Berufsmöglichkeiten

    Als staatlich geprüfter Übersetzer und Dolmetscher (m/w/d) stehen unseren Absolventen gerade in Zeiten der europäischen Gemeinschaft und der globalen Orientierung der Wirtschaft viele berufliche Türen im In- und Ausland offen.
    Entsprechend vielseitig gestalten sich auch die beruflichen Einsatzmöglichkeiten:

     

    Informationsabend

    Jeden Mittwoch um 18:00 Uhr oder nach individueller Vereinbarung.

    Ein Schnuppertag ist nach telefonischer Absprache jederzeit möglich.

     

    Referenzen

    19.03.2021 Tina Dombek, 42 Jahre

    "Ich habe bereits Ende der 90er Jahre bei der Euro eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin absolviert und im Anschluss u.a. als Fremdsprachensekretärin in der Automobilbranche gearbeitet. Ein paar Jahre später entschied ich mich für den nächsten Step."

    weiterlesen...
    19.03.2021 Loulou Ezzedine, 23 Jahre

    "Ich bin Loulou Ezzeddine und ich habe an der Euro Ingolstadt im Juli 2020 meinen Abschluss zur staatlich geprüften Übersetzerin und Dolmetscherin gemacht. Mittlerweile mache ich meinen Master in interpreting and translation an der University of Central Lancashire in Preston, Großbritannien. In Zukunft möchte ich als professionelle Dolmetscherin arbeiten."

     

    weiterlesen...
    24.01.2019 Anna Lena Fischer, 25 Jahre

    "Was ich an der EURO sehr schätze ist die qualitativ hochwertige Ausbildung durch Muttersprachler. Interessante Projekte und Studienreisen lockern den Unterrichtsalltag auf."

    20.01.2019 Kristin Ballatré, 20 Jahre

    "Die EURO hat mich nicht nur sprachlich weit nach vorne gebracht, sie hat mir auch persönlich viel gebracht. Die Stimmung zwischen Lehrern und Studenten ist fast freundschaftlich, sodass es Riesenspaß macht, die Sprachen – und alles was dazugehört – zu lernen."

    10.01.2019 Robert Krüger, 37 Jahre

    "Es ist nicht leicht mit 37 Jahren noch einmal die Branche zu wechseln, eine neue berufliche Laufbahn einzuschlagen. Dass dies aber doch gut möglich ist, hat mir meine Zeit an der EURO Fachakademie gezeigt."

    Öffentlich bestellter und allgemein beeidigter Dolmetscher für die englische und deutsche Sprache

    weiterlesen...
    09.01.2019 Nadja Schlegel, 25 Jahre

    Sie arbeitet an einer renommierten Übersetzerzentrale als festangestellte Übersetzerin und Dolmetscherin, die bereits für die Großkonzerne Amazon und BMW, für Bundesministerien – selbst das FBI – Gerichte, Behörden, die TU München und die buntesten, je erdenklichen Konferenzen in sämtlichen Wirtschaftssektoren tätig gewesen ist.

    staatlich geprüfte Übersetzerin und Dolmetscherin

    weiterlesen...

     

    Gebühren & Förderung

    Einschreibegebühr
    85,00 €


    Monatliche Unterrichtsgebühr 
    165,00 € (nach Abzug des Schulgeldersatzes)

     

    Wahlfächer
    4,00 € pro Unterrichtsstunde

     

    Prüfungsgebühr
    200,00 € für Übersetzen

    240,00 € für Übersetzen und Dolmetschen
    350,00 € für externe Prüflinge


    Fördermöglichkeiten

     

    Mehr Informationen zu den Fördermöglichkeiten...

     

    Anmeldung

    Die Anmeldung erfolgt mit Abschluss des Schulvertrags zwischen unserer Schule und den volljährigen Studierenden bzw. den Erziehungsberechtigten minderjähriger Studierenden. Im Schulvertrag sind u.a. die Ausbildungsdauer, Gebühren und Art der Ausbildung festgesetzt.

     

    Die Ausbildung beginnt parallel zum Start des Schuljahres in Bayern (i.d.R. Mitte September). Obwohl keine allgemeine Anmeldefrist besteht, sollten Sie nicht zu lange zögern, denn bei begrenzter Aufnahmekapazität werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

     

     Schulvertrag zum Download

     

     

    Details zu den Fördermöglichkeiten

    Die Ausbildung zum Übersetzer und Dolmetscher an der staatlich anerkannten EURO Fachakademie lngolstadt ist nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) anerkannt und damit – je nach persönlichen Voraussetzungen förderungsfähig. Weitere Informationen zur Höhe der Förderung (Meister-BAföG / Aufstiegs-BAföG und Schüler-BAföG) und zur Antragsstellung finden Sie beim BayernPortal!

     

    Eine finanzielle Förderung durch den Berufsförderungsdienst oder das Arbeitsamt ist je nach persönlichen Voraussetzungen möglich. Studierende, die regelmäßig am Unterricht teilnehmen, haben Anspruch auf einen staatlichen Schulgeldersatz in Höhe von derzeit monatlich 106,00 €, sofern sie außer BAföG keine andere Förderung erhalten. Dieser Schulgeldzuschuss wird an die Schule abgetreten, die monatlichen Schulgebühren verringern sich dementsprechend.

     

    Das Schulgeld für Studierende der EURO Fachakademie ist derzeit unter bestimmten Voraussetzungen pauschal mit 30 % als Sonderausgabe abziehbar (§ 10 Abs. 1 Nr. 9 EstG).

     

    Ab dem Studienjahr 2018/2019 erhalten alle Absolventen der EURO Fachakademie die die Staatliche Prüfung für Übersetzer bestanden haben, eine Prämie in Höhe von 2.000 €.

     

    Mit dieser „Prämie für gleichgestellte Abschlüsse“ möchte das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst einen Anreiz für junge Menschen schaffen, sich weiterzubilden, da die Gewinnung von qualifizierten Fachkräften eine der großen künftigen gesellschaftlichen und volkswirtschaftlichen Herausforderungen darstellt.